Kingsman – The Secret Service (2014)

Ich habs wirklich versucht. Zwei Mal. Aber ich find ihn noch immer kacke.

Mittzwanziger Typ kommt in Schwierigkeiten und bekommt die Chance, teil eines geheimen, James-Bond-artigen nicht-regierungs-Geheimdienstes zu werden, dessen Mitglieder alle reden wie englische Lords und Decknamen wie die Ritter der Tafelrunde haben.
Außerdem verliebt er sich glaub ich.
Und der Hund is cool.

Bissl Spionage-Tech, bissl Oldschool-Gentlemen-Getue, bissl „wir müsen mit der Zeit gehen“-Dings.

Technisch echt gut, die Kämpfe sind super, Samuel L. Jackson spielt großartig, aber irgendwas fühlt sich falsch an.
Aber das is nur mein Bauch.

Kann ich leider weder empfehlen, noch davor warnen. Für nen Popcorn-Abend aber sicher ziemlich brauchbar.

Fazit: meh.

Kommentare sind geschlossen.