Inside Man (2006)

Alles beginnt wie ein stinknormaler Bankraub mit Geiselnahme.
Also eigentlich beginnt alles mit der Ansprache eines Bankräubers direkt in die Kamera. Und dann entwickelt es sich in den cleversten Bankraub seit Längerem. Scheiss auf Oceans Drölf.

Ich hatte den ewig nicht gesehen und er war trotzdem wieder großartig (auch wenn ich mich noch an das Ende erinnern konnte).

Ziemlich unstressig, mit coolen Schauspielern und netten kleinen Kleinigkeiten.
Und der großartigen Jodie Foster.

Definitiv eine Empfehlung, allein schon wegen Chaiyya Chaiyya (was wohl grob „im Schatten gehen“ bedeutet).

Fazit: yarp!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Anti-Spam Quiz: