Alien Covenant (2017)

Die „Covenant“ ist mit rund 2000 Siedlern auf dem Weg zu einem erdähnlichen Planeten, als die Crew ein Signal von nicht weit entfernt (ein paar Wochen) aufschnappt und sich natürlich schnurstracks dorthin auf den Weg macht.

Wieso auch nicht? Logik und Vernunft ist ja komplett unnötig und dummerweise zieht sich das mehr oder weniger durch den ganzen Film. Vieles von dem, was man in den grob zwei Stunden zu sehen bekommt, macht leider nicht wirklich Sinn.

Allerdings kommt das alles Recht unterhaltsam rüber – vor allem wenn man so wie ich auf dieses ganze Alien-SciFi-Zeug steht.

Ich gebe dem ganzen Mal ein „meh“ mit Tendenz zum „yarp“. Popcorn nicht vergessen und vorher nochmal auf Klo gehen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Anti-Spam Quiz: